Skip to content

Nur wenn BIM als kollaborative Zusammenarbeit gesehen wird, können sich die Mehrwerte der Methode entfalten und somit auch Kosten über den Lebenszyklus gesenkt werden.

Das ist eine Kernaussage der drei FM-Verbände aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich. Sie haben daher ein gemeinsames Paper erarbeitet das den aktuellen Stand der Anwendung von BIM in der Praxis sowie die nächsten notwendigen Schritte aufzeigt.

Hier können Sie es kostenlos herunterladen.

X
X