Skip to content

Kurz, die wichtigsten Punkte des aktuellen RICS Global Commercial Property Monitor (GCPM) für das zweite Quartal 2022:

  • Zunehmender Anteil der Befragten weltweit sieht Immobilienmarkt im Abschwung
  • Europa: Makroökonomischer Gegenwind belastet Bedingungen auf gesamtem Gewerbeimmobilienmarkt
  • Deutschland: Investorenstimmung negativer als Mieterstimmung, stärkste Rückgänge im Einzelhandel und Bürosektor, Industrieimmobilien widerstandsfähiger
  • Deutscher Gesamtindex sinkt von -1 auf -20
  • 91% schätzen Markt in Deutschland als teuer bzw. sehr teuer ein
  • Überbewertungen bergen Abwärtsrisiken
  • Nochmals deutliche Verschlechterung der Kreditkonditionen in Deutschland 
X
X