Die Patrizia AG schreibt in ihrem eben veröffentlichen Investmentkompass für Büro Europa, dass Wien zu den wenigen Städten gehöre, bei denen ein geringes Investmentrisiko herrsche:

“In London, Paris, Wien und Kopenhagen sowie in einigen deutschen Top-Standorten wie Berlin und München bestehen nur geringe Risiken. Die Leerstände sind mit sechs bis neun Prozent relativ niedrig und die Zubaurate ist mit vier bis fünf Prozent sehr moderat.”

X
X