Four Seasons Jet

Dass man in den feinsten Hotels viel Geld ausgeben kann, war ja klar. Aber warum nur an einer Destination bleiben?

Four Seasons hat daher einen Privat Jet ins Serviceprogramm aufgenommen. Jetzt neu im Angebot ist etwa die “Around the World“-Tour. Neun Destinationen werden angesteuert, geschlafen wird in den eigenen Hotels, eh klar. Darunter z.B. die erste Safari Lodge der Gruppe in der Serengeti. Weiter geht’s über Marrakesch in die Verbotene Stadt in Peking, und die Malediven werden auch nicht ausgelassen. Das Abendessen am letzten Tag findet dann in New York statt. Kreuzfahrt für Vermögende …

X
X