Skip to content
Foto von Zsolt Marton

Und gleich noch ein Beispiel für die Veränderung des Handels: Polestar. Mit der Eröffnung des Polestar Space in der Wiener Innenstadt im Herbst 2021 ist Polestar offiziell in Österreich angekommen. Seither expandiert die schwedische Premium Elektro Performance Automarke in Österreich, es mit Stand heute fünf Standorte (Wien, Wiener Neudorf, Linz, Graz und Innsbruck). Weitere Parallele zum Neon-Fitness-Radl-Center (siehe voriges Post): das Konzept ist anders als das eines klassischen Autohauses. Es gibt z.B. eine Beratung durch kommissionsfreie Spezialisten vor Ort. Nach dem Motto „digital first“ setzt Polestar auf ein transpartentes Marken- und Kauferlebnis: Interessierte wickeln alle Prozesse online unter polestar.com/at ab, von der Probefahrtbuchung über die Konfiguration und das Leasing bis hin zum Kauf. Für das physische, individuelle Markenerlebnis und Probefahrten besucht man den Polestar Space in der Wiener Innenstadt oder eine der Polestar Temporary Destinations.

Foto: Polestar/Zsolt Marton

X
X