Skip to content

“Zentraleuropa wird 2014 und 2015 wieder der Wachstumsmotor von Europa sein”, erklärte Andreas Ridder von CBRE bei einer Pressekonferenz letzten Montag. Derzeit fließen laut Ridder 6 Prozent des Gesamtinvestitionsvolumens, das in Europa investiert wird, in die CEE Region. Die große Zeit der Österreicher in CEE ist aber vorbei, wie Ridder mit einem Chart zeigt:

CEE Investitionen

Waren die Ösis 2006 noch die absolut größten Investoren, geht ihr Anteil heute fast gegen Null.

X
X