Skip to content

Pendelndes Bett

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO will gemeinsam mit dem Hotelbuchungsportal HRS und weiteren Partnern der Hotelbranche ein »Hotel der Zukunft« bauen. Unter dem Namen »Hotel Schani Wien« soll das neue Haus der Familie Komarek im Herbst 2014 in Wien eröffnen und als »Labor in der Praxis« dienen.

Bereits seit 2008 beschäftigt sich das Verbundforschungsprojekt »FutureHotel« unter der Leitung des Fraunhofer IAO mit zentralen Fragestellungen rund um das Hotel der Zukunft. In der aktuellen Forschungsphase sollen nun neue, zukunftsweisende Lösungen für den Buchungsprozess, das Check-in und Check-out, das Hotelzimmer und die Lobby entwickelt werden. So arbeitet das Projekt z.B. an selbstständig pendelnden Betten – ähnlich einer Hängematte (siehe Bild). Die Ergebnisse sollen dann im Alltagsbetrieb des Hotels »Schani« auf ihre Praxistauglichkeit getestet werden.

X
X