Skip to content

Ich dachte ja, Immo-Matching ist tot. Hatte ich in meinem Buch vor fünf Jahren diese Variante recht hoffnungsvoll beschrieben, machten die Matching-Plattformen in den Monaten danach eine nach der anderen schlapp. Bis heute habe ich keine bestätigte Erklärung, warum sich das nicht durchgesetzt hat.

Am 15. Juni startet nun mit Immomatch eine neue Variante, um Mieter und Vermieter zusammen zu bringen. Es soll hin-und hergewischt werden, Provisionen sollen keine anfallen.

Hinter der App steckt die RUMA Group.

X
X