Skip to content

wohnraum radarWohnraumradar nennt sich ein neues Portal für Immobilien, das am 19.1.2015 offiziell startet. Was es kann? Es versucht eine Art Premium-Portal zu sein, Objekte sollen dort exklusiv eine Woche vor der Veröffentlichung in anderen Portalen erscheinen. Dafür müssen User aber auch blechen, ebenso wie die Makler. Außerdem gibt es laut Auskunft des Gründers René Hans ausschließlich vollständige Exposées (z.B. mit Fotos und Adresse) – also eigentlich so, wie es sich jeder Konsument eigentlich erwarten würde.
Für Konsumenten kostet der Zugang 39 Euro für ein Monat.

X
X