Skip to content

Das von mir geschätzte (weil seriöse Daten liefernde) IW Köln hat eine spannende Umfrage gestartet. Es geht um den (meiner Meinung nach ja gar nicht so plötzlichen Trend), dass die Leute eher Richtung Land wollen. OK, da hat COVID mitgeholfen, aber das war eben auch schon vorher so – siehe hier von 2016. Besonders spannend die Binnenwanderung in Österreich – die Jungen kommen in die Stadt, ja, aber mit Familie ziehen sie wieder massiv raus…

Das IW Köln hat sich jetzt jedenfalls auf die Suche nach den Motive der Menschen gemacht, die aus der Stadt wollen. Sehr spannend, die Meinungsforscher attestieren etwa eine “eindeutige Präferenz unter allen Gruppen für die verschiedenen Formen von Einfamilienhäusern”. Na bumm. Und noch etwas, das politisch brisant ist: “Anders als in der öffentlichen Diskussion meist angenommen, wird auch eine Wohnkostenbelastung von bis zu 40 Prozent akzeptiert.”

Hier sehen Sie die Ergebnisse zusammengefasst und es gibt auch eine interaktives Tool zum herumspielen 🙂

X
X