EinheitlichWer sagt denn da, dass wir alle nur mehr mit Standards und Normen arbeiten? Die Immobilien-Managern halten sich nur ungern daran. Verblüffendes Ergebnis einer Studie von INREV: Nur 7 % der Real Estate Investment Manager gehen nach dem GIPS Standard vor. Dabei handelt es sich um einen Standard, der global von Multi-Asset Managern und in anderen Asset-Klassen verwendet wird – das macht den Immobiliensektor unvergleichbar und bringt daher eigentlich nur Nachteile.

X
X