Skip to content

Das farbenfrohe “vertikale Dorf” ist fast ein neues Wahrzeichen in Upper Manhattan: Der von MVRDV entworfene Radio Hotel and Tower.


Nach dem Soft-Opening Ende Juli wurde letzte Woche das Radio Hotel and Tower im New Yorker Stadtteil Washington Heights mit einer feierlichen Blockparty für Anwohner und Unternehmer eröffnet. Das für den Bauträger Youngwoo & Associates von Stonehill Taylor entworfene Gebäude ist das erste fertiggestellte Gebäude des niederländischen Büros MVRDV in den Vereinigten Staaten und bringt meiner Meinung nach eine völlig neue Ästhetik in die Architektur der Stadt. Das Gebäude hat einen dramatischen Einfluss auf die Skyline von Upper Manhattan, trotzdem geht sein Design geht sensibel auf die Nachbarschaft ein und fügt – funktional gesehen – dort dringend benötigte Hotel-, Büro- und Gastgewerbeeinrichtungen hinzu.

Das Design von Radio Hotel und Tower sei von den Charakter des Stadtteils inspiriert, “wir haben die für das Viertel typischen kleineren Blöcke genommen und sie zu einem vertikalen Dorf gestapelt. Dazu kommen die leuchtenden Farben, die man überall in der Gegend sieht, und das Projekt ist wie ein Leuchtfeuer, das diesen Teil der Stadt feiert”, meint MVRDV-Gründungspartner Winy Maas.

Fotos: Ossip van Duivenbode